Bitte wecken. Schnell.

September 6, 2008


by [KLUB42

Was bringen Albträume? Wofür sind die gut? Irgendwie hat sich die Evolution doch bei allem etwas gedacht, aber in welcher Hinsicht habe ich einen Vorteil gegenüber einer Spezies, die des nächtens nicht von einer grotesk verformten Frau träumt, die mit dem Gesicht nach unten auf der Straße liegt und sich dann so plötzlich umdreht, dass ich vor lauter Schreck darüber glücklicherweise aufgewacht bin (leider nicht schnell genug, um nicht noch erkennen zu können, dass Augen, Nase und Mund dieser fiesen Kreatur sich nicht so recht auf den zu erwartenden Positionen befanden).

Im Allgemeinen wird ein Albtraum mit unverarbeiteten Dingen erklärt, mit traumatischen Erlebnissen oder schlicht mit Stress. Wenn ich den Albtraum also daher im gutgemeintesten Sinne als Warnung verstehe, als Hinweis darauf, dass ich in meinem Leben etwas ändern sollte, dann muss ich dennoch sagen: ginge das nicht etwas subtiler? Muss mein Unterbewusstsein mir mit solchen Holzhammermethoden kommen? Ich übertreibe nicht wenn ich sage, dass oben erwähnter Traum mir gestern die komplette Nacht verhagelt hat.

Was mich weiterhin interessieren würde: wie konstruiert mein Hirn solche Trauminhalte? Ich versichere, ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine vergleichbare Gestalt wie die dieser Frau gesehen. Nie. Ich könnte mich daran erinnern. Ich meine, ihr Gesicht sah aus wie gekocht, so etwas vergisst man doch nicht.
Wie kommt dieses Bild in meinen Kopf? Und warum?

Mein beeindruckendster Albtraum, den ich als Kind durchleiden musste, führte mir ein rauchblau-graues Porträtbild eines alten Mannes vor. Im Traum blickte ich auf das Bild, aus dem plötzlich eine Hand auf mein Gesicht zuschoss und dabei rasant mein komplettes Sichtfeld ausfüllte. Das Ganze ist etwa dreißig Jahre her, ich kann mich aber immer noch genau an die Gesichtszüge des Mannes erinnern. Ich habe keine Ahnung, wer er ist. Er weist keinerlei Ähnlichkeit mit irgendeiner Person auf, die für mein Kinderleben eine Bedeutung hatte. Weshalb also lieferte mir mein Hirn ein Abbild dieses Greises? Woher nahm es die Komponenten?

Während ich bei dem letztgenannten Traum noch akzeptieren könnte, dass der alte Mann mir vielleicht mal vor die Augen kam, als ich mich noch in einem Alter befand, das für meine bewusste Erinnerung nicht mehr greifbar ist, so wäre es ein Unding, auch nur vage anzunehmen, dass mir ein solch monströses Gebilde wie gestern Nacht jemals tatsächlich ins Blickfeld geriet (und das soll es auch nicht, danke). Auf welchen Fundus an Albtraumgestalten greift mein Hirn da also zurück? Reicht nicht die unsägliche Monstertruppe aus den miesen Horrorstreifen meiner Jugend? Hab‘ ich versehentlich frankensteinlike aus ihnen eine Art Best Of gemacht?

Theorien dazu würden mich sehr interessieren.

Advertisements

4 Antworten to “Bitte wecken. Schnell.”

  1. Sonitschka Says:

    Wieso warnen? Verarbeiten!
    Ich sehe das so: wenn ich von einem Albtraum aufwache, habe ich das Schlimmste schon hinter mir. Irgendwas wurde verarbeitet, Speicherplatz frei, Pflicht erfüllt. Dann hat die verhagelte Nacht wenigsten einen Sinn.

    Liebe Grüße und eine erholsame Nacht
    sonitschka, die nachts schon mit Ihrem Optiker im Bett war (????), Kai Pflaume getroffen hat (????) und von Würmern und Käfern aufgefressen wurde (!!!!) = Leidensgenossin

  2. goodytales Says:

    Dein Optiker und Kai Pflaume in einem Atemzug mit „von Würmern und Käfern“ gefressen werden – kein wirklich großes Kompliment an die Herren. :o)

  3. haehtinaeh Says:

    Uah, Frau goodytales, das sind Bilder die im Kopf hängenbleiben…

    Ein Buchtipp:
    Ortrud Grön, PFLÜCK DIR DEN TRAUM VOM BAUM DER ERKENNTNIS

    Für mich bestes Traumbuch ever. Und nein, nicht mit der Autorin verwandt oder verschwägert.

    Wünsche bessere Träume!

  4. goodytales Says:

    Vielen Dank.
    Sie können eigentlich nur besser werden, immerhin.:o)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s