Silvester

Januar 2, 2009

2590346679_6d7ca0eb2e_m
by KitLKat

Geplant war folgendes:
Die Tochter darf so lange aufbleiben wie sie will und schläft gegen 22.00 Uhr spätestens ein. Bis dahin tafeln wir fürstlich, spielen ein wenig, dekorieren die Wohnung mit Luftschlangen und lassen Wunderkerzen und als Höhepunkt ein kleines Tischfeuerwerk abbrennen.
Danach machen wir unseren traditionellen Jahresrückblick, plaudern, schreiben unsere guten Vorsätze nieder und stoßen um Mitternacht feierlich an.

Tatsächlich tafelten wir fürstlich, spielten ein wenig, dekorierten die Wohnung mit Luftschlangen und ließen Wunderkerzen und ein Tischfeuerwerk abbrennen.
Gegen 22.00 Uhr waren wir mitten in einer Runde UNO, und gegen 22.30 Uhr wurden Sophie, Mia, Lisbeth, Isabella und Fiona (vier Puppen und ein Affe) bettfein gemacht. Gegen 23.00 Uhr fotografierten wir uns gegenseitig mit Luftschlangenlocken, und gegen 23.30 Uhr schlief ich versehentlich beim Vorlesen ein, wurde aber glücklicherweise sofort von der Tochter geweckt.

Um Mitternacht stießen wir alle an.
Dann verschwand Nathalie unter ihren Decken und sank mit den Worten „Jetzt bin ich aber froh, dass ich endlich im Bett bin“ innerhalb von drei Sekunden in Tiefschlaf.
Eine aus Prinzip durchgehaltene halbe Stunde später wankte ich hinterher.

Auch schön.

Advertisements

3 Antworten to “Silvester”

  1. Sonitschka Says:

    Hejho und ein frohes neues Jahr!
    Wie gut, dass Nathalie Puppen und Affen vor Mitternacht ins Bett gesteckt hat, die werden immer so schnell müde.

    Wir haben nur Blei gegossen und Wunderkerzen abgebrannt. Kein Tischfeuerwerk. Das scheint aber hoch im Kurs, wie ich so höre. Lohnt sich das?
    Mich würden ansonsten ja die Fotos mit den Luftschlangenlocken brennend interessieren…hihi.

    Winkende Grüße für 2009

  2. Marlen Says:

    Ein wunderschönes neues Jahr an Dich und Deine Familie 🙂

    Und auch wenn der „rüberrutschen“ etwas anders ausgeartet ist, als geplant… so ist doch die Hauptsache, dass es gut vonstatten ging 😉

    Lieben Gruss, Marlen

  3. goodytales Says:

    Sonitschka,
    bei uns hat sich das Tischfeuerwerk gelohnt, doch. Nathalie war hin und weg.
    Was die Luftschlangenlockenbilder betrifft: die kommen in den Familiensafe.
    Wie war der Urlaub?

    Marlen,
    vielen Dank.
    Den „Wunderschönes neues Jahr“-Wunsch bekommst Du umgehend zurück. :o)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s