Alle Jahre wieder…

März 20, 2009

3083340755_71af8762d4_m
von ginnerobot

… braucht ein Geburtstagskind:

Schokoladenkuchen, Schirmchen-Muffins, einen rosa Mäusekuchen, bunte Teller und Becher, Hello Kitty-Servietten, Kerzen, Spagetti mit Tomatensoße, geriebenen Parmesan, kleine Geschenke für die Gäste, Luftballons, Glitzerdeko, Mininegerküsschen, Luftschlangen, Lieder, Fotoapparat, noch mehr Kerzen und noch mehr Glitzerdeko, die Jahres-Schaf-Parade, Blumen, Streichhölzer, Müllsäcke, Pflaster, ungezählte Liter Apfelsaftschorle und einen umfangreichen „Und was machen wir jeeeeetzt?“-Spiele-Fundus.

Morgen findet die große Party statt – drückt mir die Daumen, dass ich nichts vergessen habe.

Advertisements

9 Antworten to “Alle Jahre wieder…”

  1. Katja Says:

    Gewinne für die Spiele!!! Oder macht man so was tolles wie Topfschlagen heute nicht mehr?

  2. Katja Says:

    Oh weh! Ich sollte echt mal besser lesen. Und erst denken, dann handeln. Ist „Gewinne für die Spiele“ eventuell das gleiche wie „Geschenke für die Gäste“?! Tschuldigung!

    Und ganz viel Spaß und gute Nerven! 😀


  3. Hört sich auf jeden Fall schon mal großartig an. So mit Hello Kitty und Schirmchen und so.

  4. sandra und emilia Says:

    es klingt toll! und wir feiern in gedanken natürlich mit (o:

  5. goodytales Says:

    Katja,
    doch, doch, Du hast völlig Recht – Gewinne ist nicht gleich Geschenke.
    Gewinne für die Spiele hab‘ ich natürlich auch – und Topfschlagen wird gleich als allererstes gespielt.

    Frau Antonmann,
    ein Mädchengeburtstag.
    Ich hab‘ ja noch ein bisschen Zeit, um mich auf einen Jungengeburtstag einzustimmen.
    (Was nimmt man da für Servietten?)

    Sandra und Emilia,
    ich sag nur: „Wenn die Sandra-Emilia doch kommt, dann darf sie neben mir sitzen. Weil, die Emilia ist ja meine beste Freundin.“

  6. sandra und emilia Says:

    wir schmelzen dahin *seufz*. vielleicht nächstes jahr, das wäre schön! und natürlich: wie wars???

  7. goodytales Says:

    Es war per-fekt.
    Klasse!
    Wunderschön.

    Die Tochter ist völlig beglänzt, und die Mutter macht einen großen, fetten Haken hinter den Satz: „Untadeligen Geburtstag für die Tochter organisieren.“

    (bin sehr stolz 🙂 )

  8. Gundula Says:

    🙂 super, das freut mich. 🙂

    für jungs nimmt man servietten mit rosa glitzerbaggern – zumindest wäre das für meinen jungen das größte. aber der ist zu früh geboren, sowas fällt wohl noch unter „dringend zu erfinden“.

  9. sandra und emilia Says:

    klasse, klasse, klasse!!! nichts anderes hab ich erwartet (o;.
    und gundula, bitte bitte lass uns rosa glitzerbagger-servietten erfinden, jetzt so-fort!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s