Nicht schön.

Oktober 7, 2009

Fritz neues Auto
by derSven ¶

Gestern lief ich mit Tochter und Sohn vom Kindergarten nach Hause. Etwa zehn Minuten lang gingen wir hinter einem Paar her, Typ „normale Mittdreissiger“. Sie mit Buggy, in dem ein etwa dreijähriges Kind saß, er mit Kinderwagen, in dem ein Baby lag und derart hysterisch schrie, dass ich am liebsten hineingegriffen und es geschuckelt hätte.

Beide Eltern waren völlig gelöst und entspannt. Der Mann etwas maulfaul, aber nicht unfreundlich mit dem älteren Kind, als er kurz stehenblieb, um ihm eine Brezel zu reichen. Die Mutter erzählte irgend etwas, beide liefen im normalen Schritttempo, keine Hast oder Hektik zu spüren.

Und das Baby schrie und schrie und schrie.

Nennt mich zartbesaitet, aber mir hat’s echt den Magen umgedreht.
Zwei Meter hinter ihnen hab‘ ich mir das Hirn zerbrochen, was ich sagen könnte, während die Tochter aus dem Kindergarten berichtete.

„Entschuldigen Sie, ihr Baby weint.“?
Ha ha ha.

„Kann ich Ihnen etwas abnehmen?“
Ja? Was denn? Da war kein Stress, keine Auszeit nötig. Denen ging’s prächtig. Also, bis auf dem Baby.

„Wollen Sie ihr Kind nicht mal hochnehmen und beruhigen?“
Nein. Wollen sie nicht. Sonst hätten sie es ja schon getan.

Irgendwann meinte die Tochter:
„Warum trägt der Mann das Baby nicht? Hat er schmutzige Hände?“

Ich schämte mich eine Sekunde ob meines deutlich erkennbaren mütterlichen Händewaschgebots, war dann aber sehr gespannt, wie die beiden reagieren würden.

Nix passierte.

„Ich weiß auch nicht“, erklärte ich, lauter als unbedingt nötig.
„Vielleicht stört es sie gar nicht, wenn ihr Baby so weint.“

Die Mutter drehte sich mit unbehaglichen Blick zu mir um, der Vater schaltete auf Durchzug.

Nathalie hakte nach:
„Das ist doof, gell, Mama? Hast du mich auch so schreien lassen, wenn ich im Kinderwagen lag?“

„Nein, nie. Erstens warst Du genau wie Liam im Tuch unterwegs, und da hast du eh nicht geschrieen. Und wenn du mal geschrieen hast, dann HAB ICH DICH IMMER GETRÖSTET!“

Die Mutter legte einen Zahn zu, der Vater schob ungerührt weiter.
Dann bogen Nathalie und ich ab, und Minuten später war auch endlich das Babygeschrei nicht mehr zu hören.

Jetzt bitte:
Was sagt man da?
Sagt man was?
Ja, sagt man.
Aber was?

Advertisements

6 Antworten to “Nicht schön.”

  1. Doktor Vogl Says:

    Doktor Vogl sagt da nix. Weil es bei so rindsledernen Gemütern nichts nutzt. Wenn ihn aber der Hafer sticht, sagt er vielleicht: „Würde es Sie sehr stören, wenn ich ein bisschen mit Ihrem Baby mitschreie? Hat so ein kräftiges Stimmchen, das Kleine, das steckt an.“ Oder: „Ihr Kind schreit vor Glück. Wie schaffen Sie das?“ Oder: „Darf ich Ihrem Baby meinen Fahrradwarnwimpel ins Fäustchen drücken? Vielleicht reagieren Sie mehr auf optische Reize?“ Oder: „Wie geht es Ihnen? Und dem Baby? Alles in ORrdnung? Na, dann noch einen schönen Tag.“

  2. Cecie Says:

    gruselig ist das. ich bin auch immer hin- und hergerissen. wenn sie eine lösung gefunden haben, lassen sie es uns wissen. unbedingt. bitte!

  3. Schussel Says:

    Du hast schon recht, sagen kann man da nichts, obwohl es einen fast zerreisst. Ich wüsste auch nichts. Und ich habe das auch schon so erlebt: Spielplatz, großes Kind spielt, kleines Kind im Wagen schreit bis zum rotblau anlaufen, Eltern sitzen auf den Bank, unterhalten sich daneben und lesen Bücher, ohne den Wagen auch nur anzuschuckeln. Irgendwann zupft jemand an der Decke rum, Kind hört voller Erwartung kurz auf, dann weiter wie zuvor. Etwa 20 min lang. Ja, was macht man da?


  4. ja, was sagt man da?

    bei einem ähnlichen dilemma bei einer freundin (baby in der wippe, schreiend, mutter am küchentisch, kaffeetrinkend) sagte mein mittlerer nachdem keine reaktion mütterlicherseits kam: „hey, …, dein baby weint. du mußt es mal trösten!“ …’s Antwort: „nee, wenn ich den jetzt hochnehme, dann weint er ja dauernd, weil er dann denkt, ich nehm ihn immer auf den arm. nee, das wollen wir ihm gar nicht erst angewöhnen. der soll schön in seiner wippe liegen und spielen. ER KANN JA GUCKEN.“

    was sagt man DA??!

    ich hab nix gesagt und ihn aus der wippe genommen. aber es war ja auch meine freundin, und keine fremde person.das baby war gerade ein paar wochen alt…

    glg ela


  5. Geile Tochter! … sie kann wohl Deine Gedanken lesen! 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s