Muss ich nicht verstehen.

Januar 22, 2010


by aymlis

Samstag:
Oh, ich liebe Pastinake, ich liebe Pastinake, ich LIEBE Pastinake!

Sonntag:
Ja, ja, ja! Gib mir mehr Pastinake! Noch mehr Pastinake! Pastinake! Pastinake!

Montag:
Was ist das? Pastinake? Uärgh! Pastinake! Weg! Weg, weg, weg damit!

Dienstag:
Schon wieder Pastinake?! Ich HASSE Pastinake! Du wagst es und kommst mit Pastinake? Argh, argh, arh!

Mittwoch:
Oh! Pastinake! Wie schön! Delikat! Wunderbar! Noch ein Löffelchen und noch ein Löffelchen! Ah! Oh!

Donnerstag:
AAAAAAAAARRRRGGGCHCHCHCH…. Pastinake! (Tobsuchtsanfall)

Und jetzt alle:
Heute so und morgen so und übermorgen anders!
(Im Kanon, bitte.)

Advertisements

6 Antworten to “Muss ich nicht verstehen.”

  1. Leah Says:

    *fg* das ist bei uns ganz genau so 🙂

  2. Silberpfeil Says:

    Ich stimme ein in den Kanon. Und sogar auch mit Pastinake 😉

  3. Freilandrose Says:

    bei uns ist das mit fünfdreiviertel auch nicht viel anders. „ja, ich weiß, letzte woche mochte ich karotten. aber jetzt mag ich sie halt nicht mehr. hoah *augenrolldoofemama*“

    charlottchen dagegen bekommt aus prinzip keine tobsuchtsanfälle.

  4. goodytales Says:

    Ich hatte ja eigentlich auch ein Kind ohne Tobsuchtsanfälle bestellt, wohl.

  5. Freilandrose Says:

    erinnere mich in zwei jahren nochmal dran.

    und dann nochmal in vier.

    *ächz* – manchmal weiß ich nicht, ob es gut ist, vorher zu wissen, was einen erwartet…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s