Once again.

Januar 11, 2012


by kastanienpaste2

Sollte mich jemand suchen:
Ich schreibe bis morgen früh fünftausendmal den Satz: „Ich darf das Inhalatorset beim Auskochen nicht alleine lassen!“

(Vielleicht füge ich noch „Wie kann man nur so bescheuert sein!?“ hinzu.)

Advertisements

7 Antworten to “Once again.”

  1. Frau Nilsson Says:

    Oh. Mist. Ich lass die Stillhütchen auch immer alleine…:-)

  2. Eva Says:

    Auweia. Soooooo lange allein gelassen?? Oder ging es so schnell?

  3. goodytales Says:

    Na ja… beides, würde ich sagen.
    Ich gebe zu, ich hab’s mal wieder zu lange aus den Augen gelassen.
    Aber zwischen „Ist ja noch genug Wasser drin“ und „brutzelbrutzel“ ging’s schon ziemlich schnell… *seufz*

  4. pferdekuh Says:

    Arg, mein Beileid. Ich hab mir im Sommer die Wohnung mit „Abpumpsetauskochen“ für mehrere Stunden unbetretbar gemacht.

  5. goodytales Says:

    Ging Dein Topf beim Ins-Spülbecken-Werfen auch in Flammen auf?

    Das ist übrigens mein VIERTES Inhalationsset und der VIERTE Topf.
    In zwei Jahren.
    Warum passiert mir das eigentlich immer wieder?
    Ich vermute mal, die unterbewusste Botschaft lautet: Ich HASSE Inhalieren.

  6. Nala Says:

    Pst, mach unten so ein Gemüsedünstsieb drunter. Das uns auch einige Male Zeit verschafft.

    Liebe Grüße
    Nala

  7. Susuko Says:

    Sei getröstet, du bist nicht die einzige, der sowas passiert.
    Als ich noch Milchflaschen sterilisieren mußte, habe ich 2 Mal die gesamten Kunststoff-Flaschen im MW-Sterilisator versengt… weil kein Wasser drin… hätte auch Schlimmeres passieren können…
    LG, Susana.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s