Dämlich. Dämlich. Dämlich.

März 14, 2012


by mugley

Wenn man vom potenziellen Auftraggeber eine Mail erhält, in der steht: „Vielen Dank für das Textbeispiel. Leider ist das Dokument leer“ – dann kann man sich ungefähr ausrechnen, wie hoch die Chancen stehen, diesen Job zu erhalten.

(Würde bitte irgendjemand etwas nach mir werfen?)

Advertisements

7 Antworten to “Dämlich. Dämlich. Dämlich.”

  1. Doktor Vogl Says:

    sagen Sie denen, die Rechnung wird auch leer sein und Ihre Chancen steigen dramatisch.

  2. goodytales Says:

    Da bin ich sicher.

    (Im Moment bin ich aber schon froh, dass ich beim zweiten Versuch nicht irgendwelche Kinderfotos oder so weitergeleitet habe.)

  3. elbkind Says:

    Ein technisches Problem, versteht sich von selbst, wahrscheinlich hat seine Firwall die Datei geschreddert. Du schlägst eloquent vor, das Problem mit einem anderen Dateiformat zu umgehen. Kein Problem, sagst Du, Du hast großes Verständnis, viele Deiner Auftraggeber haben Probleme irgendeiner Art mit ihrer IT. Du bist inzwischen praktisch Expertin…

    *bg*

  4. goodytales Says:

    Ich sehe schon, Du hättest früher kommentieren sollen.

    Dann wäre es vermutlich nicht auf eine tiefrote Entschuldigungsmail hinausgelaufen.

  5. Panajota Says:

    Und? Hast Du den Auftrag bekommen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s