Friday, bloody Friday.

Juli 4, 2012


by rosmary

Letzte Woche war ich mit beiden Kindern beim Kinderarzt. Zum Blutabnehmen.
Es war… beeindruckend.

Nathalie bekam einen mittelschweren Panikanfall, schlug dem Arzt mehrfach fast die Spritze aus der Hand und schrie Dinge wie „Fass mich nicht an!“ und „Stop!“ und „Moment noch! Moment noch! GLEICH, hab‘ ich gesagt!“

Als die Ampulle endlich glücklich gefüllt war (und die Lieblingstochter erleichtert feststellte, dass es „gar nicht so schlimm“ gewesen sei), wandten wir uns Liam zu. Der hatte das Prozedere mit angstgeweiteten Augen verfolgt und stand mittlerweile in der entferntesten Ecke des Zimmers, tränenüberströmt und mit der Faust im Mund.
Alles beruhigende Zureden lief ob des zuvor verfolgten Spektakels komplett an ihm vorbei, und selbst die tröstenden Worte der großen Schwester prallten wirkungslos ab.

Hatte ich gedacht, eine wildgewordene Achtjährige könne kaum zu toppen sein, belehrte mich der Sohn eines Besseren. Gift und Galle speiend, trat und schlug er schier gegen alles, was sich ihm auf fünfzig Zentimetern zu nähern versuchte. Die Ampulle war etwa halbvoll, als dem Arzt Liams Ärmchen entglitt (ob der Arm des Sohnes oder die Hand des Arztes schweissnasser war, sei dahingestellt). Die Nadel rutschte aus der Vene, und aus dem wild hin und her schwingenden Schlauch spritzen beeindruckende Blutfontänen durch die Gegend, welche den Arzt, Liam und mich in die optische Nähe von Carrie, des Satans jüngste Tochter, rückten.

Noch beim Hinausgehen war eine Arzthelferin damit beschäftigt, Boden und Liegefläche zu reinigen, und es wundert nicht, dass beiden Kindern ob der Anspannung noch abends die Arme schmerzten.

Ich FREUE mich daher ganz außerordentlich heute mitteilen zu dürfen, dass die Ergebnisse des Bluttestes, die ich vorhin erhalten habe, eine weitere Kontrolle und damit einhergehend ein weiteres Blutbad in naher Zukunft unnötig machen.

(Und über die Tatsache dass bei Liam demnächst noch eine Impfung ansteht, entsetze ich mich nur ganz, ganz still und leise vor mich hin.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s