Once again: HALLOWEEN!

November 1, 2012

Die Highlights in diesem Jahr: Gespenster-Ecken-Tanz, fiese Fühlkisten (Spinnweben-Nest, Regenwurmsalat, Drachenaugen) und der Besuch im Finstergruselwald, inklusive Nachteulengeschuhuhe, Wolfsgeheul und irrem Hexenlachen. Die Nebelmaschine war dann nur noch der I-Tupf.
(Wenn das so weitergeht, dann muss sich im nächsten Jahr jede ehrbare US-amerikanische Familie schon ein wenig anstrengen, um noch mit uns mithalten zu können, doch.)

Eigentlich war der Finsterwald nur für die älteren Kinder geplant, aber die von Liam geladene Kindertruppe ließ es sich nicht nehmen, das Abenteuer ebenfalls anzugehen. Letztlich flüchtete ein Vierjähriger und eine Achtjährige. Patt also.

Ein Blick auf einen Mutterbeitrag. Es sollte ein äußerst anerkennender und schwer beeindruckter Blick sein, sonst erzähle ich en Detail, wie unfassbar lange ich gebraucht habe, um jedem Muffin acht Spinnenbeine zu verpassen. Nächstes Jahr wieder simple Monsteraugen oder so.

Ein Blick auf den Tochterbeitrag. Einen ganzen Vormittag lang hat Nathalie Schokoküsse beklebt, gestapelt, verziert und auseinandergenommen. Großartige kleine Monsterteilchen sind’s geworden, und sie ist anschließend sehr zu Recht mit sich und der Welt ziemlich zufrieden gewesen.

(Zum Halloween-Grusel-Essen sehr passend: hätte mir vielleicht mal jemand sagen können, dass Topinambursuppe aussieht wie ein Schlammbad und auch ganz ähnlich schmeckt?) (Ich ahne schon, wer in meiner Familie da nun wieder als einzige etwas guten Willen zeigen und das Gebräu essen wird.) (Vielleicht.)

Advertisements

2 Antworten to “Once again: HALLOWEEN!”

  1. Sonitschka Says:

    Oh, die Schaumkussmonster sind herzallerliebst!!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s