Die Freuden der kalten Jahreszeit.

November 12, 2012


by heatha05

„Liam! Liam! Komm, wir müssen los. Wo ist Deine Regenhose? Draußen regnet’s… die ist ja voller Sand, die kannst Du nicht anziehen, wo ist die andere? Moment… hier ist sie ja, kommst Du bitte? Liam? Liam, komm jetzt bitte. Okay, ein Bein… schlüpf… zweites Bein… Achtung, Achtung – ups – beinahe umgefallen… warte mal, die Träger… haben sich verheddert, Moment, die müssen wir noch einmal aufmachen… soooo. okay. Schal? Schal ist hier… Jacke… Liam, komm‘ bitte her… Jacke… ein Arm… noch ein Arm… gut. Hier ist die Fahrradmütze… Und jetzt der Helm. Kopf hoch – gut. Handschuhe… wo ist der zweite Handschuh? Was macht der denn bei den Schuhen? Okay, zweiter Handschuh. Stiefel. Die sind ja auch noch voller Sand. Klebriger Mist. Geht jetzt nicht anders, die musst Du anziehen. Linker Fuß… rechter Fuß… Nicht damit durch den Flur laufen, hörst Du? Warum ist jetzt der zweite Handschuh… nochmal. Wo ist der Daumen? Ist der Daumen drin? Nein? Wo ist er denn? Jetzt? Okay, drin. Zweiter Handschuh. Gut. Fertig. Klasse.“

Ich ziehe meine Mütze auf.

„Mama?“

„Ja?“

„ich muss auf’s Klo.“

Natürlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s