Letzter Eintrag 2012.

Dezember 31, 2012

8189841189_77ddf33b5c_n
by AtomDocs

31. Dezember 2012, und ich habe beinahe alles von meiner persönlichen „Ach Mist, darum muss ich mich ja auch noch kümmern“-Liste abgehakt. Dazu gehörte heute auch, auf den letzten Drücker eine Rücksendung auf den Weg zu bringen, weshalb ich mich also in die horrend lange Schlange am Postschalter einreihte.

Warum die Schlange eine geradezu absurde Länge annahm, obwohl doch morgen gar nicht Weihnachten ist, und die Menschen von der irrwitzigen Hoffnung angetrieben wurden, dass ihr Päckchen noch pünktlich zum 24. eintrifft, wurde mir dann klar, als ich soweit vorne stand, dass ich die Diskussionen am Schalter mitverfolgen konnte.

Diesen zum Beispiel:

„Ach, ab morgen kosten die Briefmarken dann mehr?“
„58 Cent.“

„Ach so. 58 Cent? Ach so. Und die 55-Cent-Marken? Sind die dann nicht mehr gültig?“
„Doch, die können Sie natürlich noch verwenden. Da müssen Sie dann nur noch drei Cent dazukleben.“

„Drei Cent?“
„Genau.“

„Ach so. Und… ja, wie mach‘ ich das dann?“
„Da kaufen Sie einfach hier diese 3-Cent-Marken und kleben die dazu. Immer eine zu jeder 55-Cent-Marke.“

„Ach so. Ja… dann… nehme ich mal… zwei.“
„Zwei 3-Cent-Briefmarken?“

„Ja.“
„Bitte schön. Sechs Cent, bitte.“

„Moment… (wühlt)… (wühlt)… ich hab’s passend… (wühlt)… doch nicht (legt einen Schein hin).“

(Und weil der Postbeamte dann neues Wechselgeld in die Kasse frickeln musste, und weil solche Diskussionen an beinahe allen Schaltern stattfanden, standen die Leute eben auch noch draußen auf den Treppenstufen.)

Frohes Neues. (o:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s