Unverdrossen.

April 30, 2013

3810233454_10cbc36346_m
by somegeekintn

Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte gute Laune.
Einfach so.
Gibt’s ja auch mal.

Das Wetter ist nicht wirklich prickelnd, aber egal:
Ich bin gut gelaunt.

Die Tochter mault mich im Badezimmer an:
Was soll’s. Keep smiling.

Im Kindergarten streiten sich gerade zwei Mütter um was auch immer:
Kann ich überhören. Die Laune hält.

An der Ampel hupt ein Autofahrer wie wahnsinnig auf einen Radfahrer ein, der sich nicht stante pede in Luft auflöst. Nicht schön… nicht schön… nichtsdestotrotz:
Ich halte an meiner guten Laune fest.

Beim Bäcker drängelt sich einigermaßen rüde ein älterer Mann vor mich, als ich gerade meine Bestellung aufgeben will. Inklusive „Ich bin ein älterer Mann, und du kannst mir gar nix“-Blick:
Ich. Bin. Gut. Gelaunt.
Komme, was da wolle.

Auf dem Weg nach Hause umfahre ich vorausschauend einen Hundebesitzer, seinen Hund und die quer über den Radweg hängende Hundeleine und schaffe es danach nicht, mein Rad im rechten Winkel herumzureißen, um sofort wieder meinen mir zugewiesenen Platz einzunehmen. Eine Mittfünfzigerin patzt mir griesgrämig und lebensunfroh ein „Blöde Kuh“ ins Gesicht.

Und jetzt.
Fühl‘ ich mich doch ein bisschen schlecht.

(Morgen auf ein Neues.)

Advertisements

Eine Antwort to “Unverdrossen.”

  1. Kathrin Says:

    Guten Morgen!
    So etwas kenne ich auch. Da wird man mit der Zeit richtig gezwungen, die gute Laune wieder abzugeben. Ich hoffe, sie findet im Laufe des Tages eventuell zu dir zurück.
    Viele Grüße und einen beschwingten Tag =)
    Kathrin


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s