So schonmal nicht:

Januar 25, 2014

10917908215_203d5c1c97_n
by Pastry Chef Antonio Bachour

Ich. Bin. Ganz. Ruhig.

Ich habe gerade grob geschätzte zwei Kilo Bratapfelmousse hergestellt.
Für die grob geschätzten zehn Leute, die bei uns heute Abend zum Essen hier sein werden.

Oder anders:
Ich hatte vor, grob geschätzte zwei Kilo Bratapfelmus herzustellen, für die grob geschätzten zehn Leute, die bei uns heute Abend zum Essen hier sein werden.

Leider.
LEIDER.
LEIDER, LEIDER, LEIDER hab‘ ich dieses verdammte Bratapfelmousse mit völlig untauglichem, dilettantischem, unfähigem Agar-Agar hergestellt, weshalb es nun keine MOUSSE ist, sondern eine schlampige, suppige PLÖRRE!

UND WAS SOLL ICH JETZT DAMIT ANFANGEN, HIMMELHERRGOTTNOCHMAL!!?

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGHCHCHCHCH!

(Atmen, Kira, atmen.)

„Hallo, Besucher, ich hab‘ zum Nachtisch Apfelbrei gezaubert.“

HAAAAAAAAAAAAAAARGH!

Advertisements

2 Antworten to “So schonmal nicht:”

  1. mausimom Says:

    mit irgendwas dazwischen in Gläser schichten!!

  2. Seemädel Says:

    Sowas ist mir mal mit Gelatine für eine Torte passiert… ich habe dann einen Kuchen ohne Cremeschicht gemacht und die Creme erstmal im Kühlschrank deponiert. Nach 3 Tagen war sie fest…
    Jetzt ist es ja zu spät, aber falls sowas nochmal passiert: Ich würde es einfrieren und schauen, ob man es nicht als Eis/ Parfait/ geeiste Creme… verkaufen kann 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s