Telefonieren für Fortgeschrittene

Juli 2, 2016

5026606959_3a1dbb4d45_n
by i believe in love

Ausgangsposition:
Einen ruhigen Moment abpassen und zum Telefon greifen.

Stufe 1:
Der Gatte fängt an zu staubsaugen.
Man flüchtet auf den Balkon.

Stufe 2:
Die Kinder kommen rausgerannt und haben beide Recht.
Man schiebt die Kinder wieder rein.

Stufe 3:
Die Tochter der Gesprächspartnerin beginnt Klavier zu üben.
Die Gesprächspartnerin ranzt die Tochter an, sie möge damit aufhören.

Stufe 4:
Die Nachbarskinder kicken einen Fuball gegen deinen Schädel.
Man wirft den Ball wieder in den Garten und verkneift sich sicherheitshalber jeden Kommentar.

Stufe 5:
Der Nachbar über dir beginnt damit, auf seinem Balkon Bretter zu schleifen.
Man verschiebt das Gespräch auf einen ruhigeren Moment.

(Der Gatte hört auf zu staubsaugen, die Kinder sind in den Garten geschlendert und spielen friedlich mit den Nachbarskindern im Sandkasten, und der Nachbar deaktiviert das Schleifgerät, aber man weiß: Das ist nur Tarnung. Sicherheitshalber versucht man es besser gegen Mitternacht noch einmal.)
(Und zwar im Keller.)

2 Antworten to “Telefonieren für Fortgeschrittene”

  1. Eva Says:

    Bei meiner Familie gilt IMMER, ausnahmslos. Ich, Telefonhörer am Ohr, Ansprache an mich. Natürlich und selbstverständlich ist es wichtig und nur ganz kurz. Wilde wegschickende Winkgesten meinerseits werden da völlig ignoriert. (Während ich diesen Text schreibe, quatscht der Sohn auf mich ein. Natürlich……)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s